D-A-CH-Informationstagung

Die D-A-CH-Informationstagung wird workshopartig durchgeführt. Die Themen zu den einzelnen Workshops werden zwischen den Forschungsgesellschaften der drei beteiligten Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) festgelegt.

 

Die Teilnehmer an den Workshops werden aus den jeweils einschlägigen Gremien der Forschungsgesellschaften ausgewählt. Die Veranstaltung ist somit nicht "öffentlich".

 

Die Ergebnisse der Workshops werden im Abstand von 2 bis 3 Monaten nach der D-A-CH-Informationstagung in den Organen der FGSV "Straße und Autobahn" und "Straßenverkehrstechnik" veröffentlicht.

 

Die aktuelle Übersichtsliste aller Informationsveranstaltungen mit den Fachthemen können Sie Initiates file downloadhier als PDF-Dokument herunterladen.